Eine Operative Oberlidstraffung ist nun überflüssig! 

Auch Falten können durchaus gemildert werden und geglättet werden! 

Der Plasmapen - die neuartige Methode hat viele Vorteile und die Ergebnisse sind grossartig! Es handelt sich dabei um eine neuartige Plasmatechnologie. Phi-Ionen-Stift ist ein praktisches tragbares Gerät, dass einen präzisen fokussierten Strahl von Plasmaenergie verwendet, um die oberflächliche Schichten der Haut (Epidermis) zu sublimieren, ohne irgendwelche Schäden an den darunterliegenden oder benachbarten Geweben zu verursachen.

 

DIE BEHANDLUNG 

Phi-Ion-Behandlung basiert auf der Schaffung von Reihen kleiner Punkten neben den Falten auf der Haut. Diese Prozess löst eine sofortige Kontraktion und Verschärfung der Hautfasern, um eine straffende und verjüngernde Wirkung zu schaffen. Phi-Ion-Stift verwendet den Plasmazustand der Materie. Ein sogenannter Plasma-Generator ionisiert die Luft und durch die entstehende Plasmawolke ist eine kontrollierte Abtragung der überschüssigen Haut möglich. Unerwünschte Hautpartien werden durch die Hitzeeinwirkung entfernt und gestrafft. Die Haut wird bei der Behandlung einfach verdampft. Diese Methode kann verwendet werden, um bestimmte Bereiche ohne Besorgnis zu behandeln, ohne das umgebende oder darunterliegende Gewebe zu beschädigen oder ihnen unerwünschte Wärmeenergie zuzuführen. Die Behandlung ist nahe zu schmerzfrei. Die Haut wird vor der Behandlung mit einer Salbe oberflächig betäubt.

Eine Behandlung ist in der Regel genug, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Nach einem Monat kann entschieden werden, ob eine zusätzliche Behandlung notwendig ist. Die Ergebnisse sind abhängig nach Hautbeschaffenheit und Alterungsprozess. 

 

ANWENDUNGSBEREICHE

Phi-Ion-Behandlung wird zur Straffung überschüssiger Haut verwendet.

  • Schlupflidstraffung
  • Krähenfüsse
  • Zornesfalte
  • Dekollete' Linien
  • Halsstraffung 
  • Akne- und andere Narben 
  • Hautunreinheiten
  • Warzen 
  • Dehnungsstreifen

Diese revolutionäre Methode ist in der Lage, Ergebnisse zu erzielen, die mit den Ergebnissen der kosmetischen Chirurgie vergleichbar ist.

 

NACHBEHANDLUNG & PFLEGE

 Bei der Behandlung kann eine Schwellung auftreten für ca. 1-5 Tage. Leichte Krustenbildungen (Wundschorf) von bis zu  0.2 mm Durchmesser werden im behandelten Bereich erscheinen und die in wenigen Tagen wieder abfallen (max. bis zu 5 Tagen). Nachdem der Wundschorf abgefallen ist bleibt zunächst eine leichte rosa Hautfärbung (neue Haut), für ca. 2-3 Wochen, was aber nicht als störend empfunden wird. Die Augenlider schwellen an und der Kunde verspürt ein leichtes kribbeln. Es gibt eine Nachbehandlungscreme, die angewendet werden muss und der Kunde. Alle Nebenwirkungen sollten innerhalb von 7-10 Tagen verschwinden. Ist Abhängig von eigenem Heilungsprozess der Haut.

  Nach der Behandlung:

  • Verwenden Sie keine aggressiven Hygieneprodukte (Duftstoffe, Seifen etc.)
  • keine direkte Sonneneinstrahlung für 2 Tage und tragen sie am besten eine dunkle Sonnenbrille
  • kein Sauna, Schwimmbad und Solariumbesuch für 5 Tage
  • Setzen Sie sich keinen grossen körperlichen Anstrengung für 5 Tage aus (Fitness)